Die natürliche Sommerhochzeit im RuhrgebietBlumen, Sonne und gute Laune - die Hochzeit von Sabrina und Johannes

Die natürliche Sommerhochzeit von Sabrina und Johannes stand ganz im Zeichen der Blumen. Natürliche, frische, unaufdringliche Blumen und Blumendekorationen schmückten den sommerlichen Hochzeitstag. Schlicht gehalten, aber dennoch kunstvoll gestaltet, verliehen sie dem Hochzeitsambiente während der Trauung und der Hochzeitsfeier eine gemütliche Note. Genauso frisch und strahlend empfing uns das Brautpaar.

Für ihre natürliche Sommerhochzeit im Ruhrgebiet bereiteten sich die Braut und der Bräutigam getrennt voneinander vor. Die Hochzeitsvorbereitungen fanden in zwei verschiedenen Wohnungen in Essen statt – souverän und ruhig war es unter Männern, lustig, bunt und fröhlich ging es dagegen bei den Damen zu. Die Braut bekam ihre Hochzeitsfrisur und konnte dann bei einer Runde Kicker ihre Aufregung wegkickern oder zumindest ein wenig dämmen 🙂 Bei ihrem Hochzeitskleid entschied sich die Braut für ein leichtes, ärmelloses Brautkleid mit ein wenig Spitze, welches ihr wunderbar stand und ihr zartes Gemüt perfekt unterstrich. Alsdann auch die Schuhe ihren Platz an den Füßen der Braut fanden war es soweit, um die natürliche Sommerhochzeit fortzusetzen. In der historischen St. Laurentius Kirche in Mülheim an der Ruhr warteten nämlich schon der Bräutigam und die Hochzeitsgäste. Der lichtdurchflutete Innenraum der Kirche begrüßte Sabrina, die mit ihrem Vater zum Altar schritt.

Für das Paarshooting im Anschluss an die kirchliche Trauung bot sich die Natur bestens an. Felder, Sonne, schmale Schotterwege – es gab nicht viel mehr, doch diese Kulisse war grandios und es passte alles. Auch die Ruhr war nicht sehr weit und schaffte es auch, ein Teil der natürlichen Sommerhochzeit von Sabrina und Johannes zu werden, wenn auch nur auf Fotos. Für die Hochzeitsfeier versammelten sich die Gäste und das Brautpaar im Schürmannhof in Essen. Neben vielen gemeinnützigen Aktivitäten bietet der Verein Schürmannhof auch Räumlichkeiten für Feste und Feiern an. Im weitläufigen ehemaligen Kuhstall mit rustikalem Ambiente und modernen Details konnten Sabrina und Johannes ihre natürliche Sommerhochzeit genussvoll und unterhaltsam ausklingen lassen. Während sich die Erwachsenen drinnen amüsierten, tobten sich Kinder draußen im Hof aus. Die ganze Atmosphäre war leicht, ungezwungen und sehr angenehm. Sogar für lustige Tanzeinlagen wurde gesorgt, sodass sich das frischvermählte Paar bloß nicht langweilt 🙂

Wir wünschen Sabrina und Johannes eine unbeschwerte Zukunft zusammen und, dass sie ihre natürliche Sommerhochzeit im Ruhrgebiet nie vergessen.

Ihr CHARMEWEDD