Pink Power

An einem wundervollen, warmen Julitag durften wir Ramona und Sebastian begleiten. Sowohl die Vorbereitungen als auch die anschließende Hochzeit fanden in Essen statt, so dass unsere Anreise zu dem herzlichen Paar sehr kurz war. Ramona bereitete sich in dem gemeinsamen Zuhause mit ihrer Schwester und ihren Brautjungfern auf die Trauung vor, während Sebastian ausquartiert wurde und bei seinem Vater die Transformation zu einem ansehnlichen Bräutigam vollzog.

Ein pinker Faden zog sich durch den Tag: Angefangen bei Ramonas Schuhen über die Kleider der Brautjungfern bis hin zur pinken Limousine, die ein absoluter Blickfang war.

Die Trauzeremonie rührte die Herzen aller Anwesenden, besonders bewegt war jedoch der aufgeregte Bräutigam, der nicht umhin kam zwei Mal das Taschentuch zu zücken.

Im Anschluss ging die Fahrt zum denkmalgeschützten Hülsmannhof, welcher im Jahr 1998 komplett renoviert worden ist und seitdem Gästen als Restaurant mit außergewöhnlichem Flair zur Verfügung steht. In diesem Ambiente und bei perfektem Abendsonnenlicht durften wir ein Shooting mit den Frischvermählten durchführen. Ramona und Sebastian waren inmitten des historischen Fachwerks für alles zu haben und haben spontan jeden Spaß mitgemacht.

Es sind tolle Fotos dabei entstanden, die die Freude der Beiden widerspiegeln.

Ramona, Sebastian, wir wünschen euch ebendiese unbeschwerte Freude und alles Glück der Welt für eure gemeinsame Ehe!