Hochzeit im Ruhrpott mit WDRMit Anna und Markus ins Fernsehen

Die Hochzeit im Ruhrpott bleibt uns noch sehr lange in Erinnerung. Zum einen lernten wir ein faszinierendes Brautpaar kennen, zum anderen erlebten wir mit Anna und Markus unsere erste Reportage über uns im WDR.

Vor der eigentlichen Hochzeit im Ruhrpott begaben wir uns mit dem Brautpaar auf ein Probeshooting. Das erste Kennenlernen mit der Kamera war somit vollbracht und die erste Scheu fiel binnen weniger Sekunden. Wir wurden uns immer vertrauter. Im Landschaftspark Duisburg Nord entstanden natürliche, witzige und entspannte Aufnahmen. Das Paarshooting war auch für uns eine tolle erste Phase der Hochzeit, denn dadurch gewannen wir ein Gefühl für das Paar.

Am 1. August war es dann soweit. Die sonnige Hochzeit im Ruhrpott nahm langsam Anlauf. Die Hochzeitsvorbereitungen waren entspannt und im Kreise der Freunde und Freundinnen. Das Brautpaar bereitete sich zusammen vor, wenn auch nicht räumlich gesehen. Strahlend, ein wenig aufgeregt und bestens gelaunt zogen sie ihre Hochzeitsgarderobe an. Der Bräutigam begab sich als erster zur Kirche und die wunderschöne Braut wartete schon sehnsüchtig auf ihren Vater, der sie traditionsgemäß zum Altar begleiten sollte. Und so war es auch. Der Vater kam und nahm die Hände seiner Tochter, die während der gesamten Hochzeitsvorbereitung eiskalt waren, vertraut in seine. Das war ein magischer Moment, der Augenblick des Vertrauens, der Liebe und Sicherheit. Zusammen fuhren sie dann zur Kirche, wo der Bräutigam und die Gäste den Beginn der kirchlichen Trauung kaum abwarten konnten. Doch als die Braut endlich an der Seite des Bräutigams stand, dauerte es nicht mehr lange, bis aus dem Brautpaar ein Ehepaar wurde, welches draußen herzliche Glückwünsche empfing und für ein Gruppenfoto mit allen Gästen bereit war.

Von der Kirche ging es direkt zur Hochzeitslocation 12 Apostel in Essen (http://zwoelfapostel-essen.de), wo sich die Gäste über erfrischende Getränke und ein Gläschen Sekt freuen konnten. Und weil zufriedene Gäste geduldig sind, begaben wir uns mit Anna und Markus zu einem kurzen Hochzeitsshooting, um zur Eröffnung des Hochzeitsbuffets zeitig zurück zu sein. Alles war gut organisiert und dennoch, oder gerade deswegen, absolut entspannt und ungezwungen. Das permanent strahlende Brautpaar, charismatische Hochzeitsgäste, wunderbares Sommerwetter machte die Hochzeit im Ruhrpott zu einem Genuss für alle Sinne. Noch bis spät in den Abend hinein saßen die Gäste draußen, noch bis spät in die Nacht hinein ertönte im 12 Apostel die Musik, noch bis früh in den Morgen hinein konnten Anna und Markus ihr Glück nicht fassen.

Einige Zeit nach der Hochzeit kamen die beiden zu uns, um sich das Ergebnis, ihre Hochzeitsfotos, anzuschauen. Und als sie sich die Fotos anschauten, strahlten sie. Diese strahlenden Gesichter der Brautpaare sind für uns jedes Mal ein Bonus, die sind einfach unbezahlbar.

Falls ihr Lust habt, könnt ihr die CHARMEWEDD Reportage im WDR aufrufen und uns hautnah und so wie wir sind kennen lernen.