Fara und David

Dieses charmante Lehrer-Duo, Fara und David, haben wir Anfang des Sommers bei einem Verlobungs-Fotoshooting kennen gelernt. Und nun wurde es ernst für die beiden, am 26.07.2013 haben sie sich das Ja-Wort gegeben.
Aber bevor es dazu kam, hatten wir bereits unzählige schöne Augenblicke. Der Blumenstrauß sollte noch abgeholt und das Auto beschriftet werden. Und da es noch ein bisschen Zeit vor der eigentlichen Hochzeitszeremonie war, haben wir diese Gelegenheit für uns genutzt und schossen viele Bilder im Freien.

Witten am Ruhr bietet außer der Burgruine Hardenstein viele schöne Ecken am Fluss entlang. Die traumhaften Aussichten und wunderschöne Bepflanzung erweckten in uns den Drang viele Fotos zu machen. Diesem Drang mussten wir einfach nachgeben! Wer schön sein will, muss leiden und wer schöne Bilder haben möchte, leider auch. So haben wir böse Bekanntschaft mit Herkulesstaude gemacht, einer Pflanze, dessen Saft in Verbindung mit Sonnenlicht Verbrennungen hinterlässt. Leider hat es nicht nur uns, sondern auch den Bräutigam erwischt. So bekamen wir alle von der Natur eine Lektion beigebracht. Man lernt sein Leben lang, das ist schon klar. Nichtsdestotrotz haben wir Spaß gehabt, die beiden zu begleiten.
Die Trauzeremonie verlief auf einem Schiff. Es waren bezaubernde Momente in einer ganz besonderen Atmosphäre.
Begleitet wurde das Ganze von dem atemberaubenden Trio „Zucchini Sistaz“. Drei junge und talentierte Mädels, die mit ihrer 30er Jahre-Musik eine ganz besondere Stimmung geschaffen haben. Eine richtige Show der Extra-Klasse, die uns allen noch lange in Erinnerung bleiben wird.
Der Tag war lang, sonnig und hat bei uns viele positive Eindrucke hinterlassen. Dafür bedanken wir uns ganz herzlich.

Brautkleid: White One bei LaVie Brautmode
Brautschuhe: Dyeables bei LaVie Brautmode
Bräutigam Mode: Wilvorst After Six
Location Trauung: MS Schwalbe II der Wittener Stadtwerke
Trauringe: Gerstner bei Freund & Bauer
Floristik: Blattwerk
  • Sabrina said:

    Nettetal? Das sieht mir eher nach Witten aus.. Schwalbe, Burgruine Hardenstein... bitte nochmal drüber schauen, ob der Text tatsächlich richtig ist?

  • admin said:

    Schon passiert, danke :)